Workshop

Glaubenssätze erkennen und transformieren 💛

 

Glaubenssätze sind innere Überzeugungen, die in unserem Unterbewusstsein verankert sind und unsere Selbstwahrnehmung sowie die Sicht auf die Welt im Aussen prägen. Ein Glaubenssatz ist wie ein Filter, durch welchen wir uns selber und die Welt wahrnehmen. 

 

Die meisten Glaubenssätze stammen aus unserer Kindheit, diese können aus einem prägenden Ereignis, aber auch aus alltäglichen, beinahe banalen Gegebenheiten, denen wir als Erwachsene kaum Bedeutung zuweisen würden entstehen. Als Kind aber nehmen wir in den ersten Jahren alles ungefiltert auf und können die Situationen noch nicht bewerten. Da wir in den ersten Lebensjahren viel und schnell lernen saugen wir alles auf wie ein Schwamm und so bleiben auch vielleicht so schnell dahin gesprochene Sätze der Eltern oder anderen Bezugspersonen wie z.B. "Musst du immer alles kaputt machen..." als eigene Wahrheit hängen. Wir lernen, wie wir uns verhalten müssen, um geliebt zu werden und Anerkennung zu erhalten, so entstehen Glaubenssätze.

 

Glaubenssätze können positiv wie negativ sein. Da wir evolutionär bedingt jedoch das Negative stärker wahrnehmen als das Positive, haben negativen Glaubenssätze oft einen grösseren und auch einschränkenden Einfluss auf unser Leben.

 

Ziel dieses Kurses ist es, in dieses kraftvolle Thema einzutauchen, die eigenen Glaubenssätze zu erkennen und sich bewusst zu werden, wie sich diese im Alltag zeigen und unsere Energie und unser Potential begrenzen. Nach dem bewussten Erkennen der Glaubenssätze dürfen diese dann transformiert werden, dazu gibt es nützliche Tools und Herangehensweisen, mit welchen wir im Kurs arbeiten werden. 

 

Wenn dich dieses Thema anspricht, freue ich mich über deine Anmeldung und stehe dir für Fragen gerne zur Verfügung. 

 

Namaste

Caroline 

 

Datum: Freitag 23. September 17.30 - 20.00 Uhr 

Kursort: Pilatusstrasse 7, Dierikon

Kurskosten: 60.- 

Anmeldung und Fragen: caroline.metzger@bluemail.ch 079 339 43 89